Sonntag, 12. August 2012

Ad Astra

Ich seh' den Sternenhimmel... (© Erik Nagel)

Okay, das heutige Foto, das ich hier mal rein stelle, ist wirklich ein wenig seltsam... Irgendwie... Jedenfalls habe ich gestern Abend versucht, erstens ein paar Sternschnuppen zu beobachten und zweitens sie dann auch zu fotografieren. Schon das erstere wurde ein rechter Reinfall. Ich glaube, eine habe ich aus den Augenwinkeln sehen können, aber das mag auch ein Irrtum gewesen sein. Jedenfalls hat sich das dann mit den Fotos erst recht erledigt. Statt dessen versuchte ich mich einmal an Sternenfotografie, was oben zu sehen ist. Nichts wirklich Tolles oder Überragendes, aber ich find's ganz gelungen. Wobei das natürlich ziemlich seltsam klingen mag: Ein paar weiße Punkte auf schwarzem Hintergrund, was soll daran gelungen sein? Egal. Ich find's gut. Und als ich da so stand, fotografierte und diese unendliche Weite über mir sah, da kamen mir mal wieder ein paar philosophische Gedanken. Ist schon faszinierend...

Kommentare:

RoM hat gesagt…

"Unendliche Weiten..."?!
;-)

Erik N. hat gesagt…

Aber sowas von :-)